FLEXIBEL GEBÜNDELT - Kostenträgerrechnung und Projektabrechnung

CALC X GOLD
Kostenträgerrechnung

CALC X GOLD KostenträgerrechnungKostenträgerrechnung und Projektabrechnung
Lose gekoppelt, modular und frei definierbar

Mittelständische Unternehmen stehen einem stetig wachsenden, internationalen Wettbewerb gegenüber. Transparenz in allen Geschäftsbereichen ist eine elementare Voraussetzung, um auf diesen Wettbewerbsdruck gezielt und zeitnah reagieren zu können.

Brachenübergreifend und anpassungsfähig

Die flexible Auswertung ist ein Kernelement der CALC X GOLD Kostenträgerrechnung und Projektabrechnung. Als Baustein der Finanzbuchhaltung wird die direkte Zuordnung von Kosten und Mengen zu bestimmten Kostenträgern ermöglicht. Die modulare Ausgestaltung von CALC X GOLD unterstützt nicht nur die auftragsbezogene Kalkulation im Maschinen- und Anlagenbau. Auch in der Serienfertigung können einzelne Artikel oder im Dienstleitungssektor Serviceleistungen als Kostenträger und Projekt abgebildet werden.

Optimale Transparenz

CALC X GOLD ergänzt die klassische Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) der Finanzbuchhaltung durch eine hochtransparente GuV einzelner Kostenträger. Genaue Kenntnis über gewinn- oder verlustreiche Kostenträger erleichtert gezielt Managemententscheidungen.

Office Interface und Schnittstellen

In der Vollversion beinhaltet CALC X GOLD ein Office Interface. Alle Daten können aus dem System exportiert sowie anschließend z.B. in Excel oder anderen Controlling-Modulen genutzt werden. Der Datenexport ist hierbei für den legitimierten Anwender ohne Einbindung der IT-Abteilung zur Serverfreigabe jederzeit und dezentral möglich.

Neben der Buchung einzelner Kostenträger in CALC X GOLD oder in der FIBU X GOLD können Buchungen auch aus anderen Softwaresystemen per Schnittstelle übernommen werden.

Klar strukturiert, lose gekoppelt

Für eine nahezu grenzenlose Flexibilität kann jedem neuen Kostenträger ein mehrstufiges, detailliertes Standardschema zugeordnet werden. Hierin werden eine hohe Tiefe an Parameterdetails zu Kostenstellen und Kostenarten variabel definiert. Über- und Unterdeckungen sowie Deckungsbeiträge können in Betrag und Prozent abgerufen werden.
Die ergonomische Benutzeroberfläche garantiert auch bei steigender Komplexität eine anwenderfreundliche Bedienbarkeit.

Präzise Online Informationen

Voraussetzung für eine optimale Auswertung ist eine präzise und permanent-aktuelle Informationsstruktur. Deshalb können dem Kostenträgerauszug alle Informationen detailliert, aktuell und online entnommen werden. Ein Kostenträgerzwischenabschluss ergänzt das Auswertungsmodul, die Kostenträgerabrechnungen können nach Verrechnungssätzen oder Ist-Kosten bewertet werden.

Zusätzlicher Masterkostenträger

Zur weiteren sinnvollen Strukturierung der Dialoginformationen können einzelne Kostenträger zu Masterkostenträgern zusammengefasst werden - die separierte Auswertung und Betrachtung der einzelnen Kostenträger bleibt erhalten. Durch den gebündelten Informationsabruf können komplexe Strukturen als Einheit analysiert und bewertet werde.